Legale Treibladungen !

Freier Vorderlader, aber kein Schwarzpulver ohne Erlaubnis?  

Hier gibt es die vollkommen legale Lösung!


Sowohl das Sprengstoffgesetz als auch das Waffengesetz definieren Ausnahmen. Und eine exakte Analyse dieser Ausnahmen ermöglicht überraschenderweise 2 Wege, auf vollkommen legale Art eine sichere Treibladung für Schwarzpulver-Waffen zu erhalten.

Leider müssen beide Treibladungen selbst hergestellt werden – auf andere Weise wäre ein und die selbe Treibladung NICHT legal.

Allerdings ist die Herstellung sehr einfach, und kann wirklich von jedermann umgesetzt werden.

Um es vorweg zu sagen: Eine der Treibladungen basiert auf Schwarzpulver, und die zweite Version besteht nicht aus Schwarzpulver, ist aber mit Schwarzpulver vergleichbar, in Pulverform, und eindeutig legal.

Das gesamte Wissen ist im neuen E-Book 

„Legale Herstellung von Treibladungen für Schwarzpulver-Schusswaffen“

ausführlich auf über 20 Seiten beschrieben, inklusive der rechtlichen Hintergründe und inklusive zweier Formulare zum Ausdrucken, welche im Zweifel die Rechtssicherheit erhöhen!

 

Zum Kauf auf der Startseite unten auf einen der Kaufen Buttons Klicken,
Nach der Bezahlung leitet Paypal automatisch an die Download-Seite weiter.

DORT UNBEDINGT BEIDE DOWNLOAD LINKS ANKLICKEN !!

 

Kommentare sind geschlossen.